Der Leibniz-Forschungsverbund "Nachhaltige Lebensmittelproduktion und gesunde Ernährung" bündelt die Kompetenzen von 14 Leibniz-Einrichtungen aus der Agrar- und Ernährungsforschung und dient als gemeinsame Plattform für die dezentral und unabhängig forschenden Verbundpartner.
  1. Lebensmittel lokaler zu produzieren könnte helfen, Klima-Emissionen zu senken
    29.08.2019 · Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

    Neues Urbanisierungsmodell zur Untersuchung des Ernährungspotenzial der lokalen Landwirtschaft und den Auswirkungen des Lebensmitteltransports auf den ökologischen Fußabdruck

    mehr lesen

  2. Das Informationsportal Aquakulturinfo.de im neuen Look
    20.08.2019 · Leibniz Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei

    Aquakulturinfo.de vom Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) hat sich zum Ziel gesetzt, der Öffentlichkeit objektives und forschungsbasiertes Wissen zur Aquakultur bereitzustellen.

    mehr lesen

  3. NutriAct-Ernährungsstudie
    01.08.2019 · Deutsches Institut für Ernährungsforschung

    Drei Jahre Erbsennudeln und Rapsöl: Was bleibt?

    mehr lesen

  4. Gelegentlicher Fleischverzicht könnte vor Typ-2-Diabetes schützen
    25.07.2019 · Deutsches Institut für Ernährungswissenschaften

    Reduzierung der Aminosäure Methionin verhindert Typ-2-Diabetes.

    mehr lesen

  5. DAKIS Kick-off Meeting
    11.04.2019 · Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V.

    Das Verbundprojekt DAKIS hatte Mitte Juni seine Kick-Off Veranstaltung. Innerhalb des Projektes wird an einer Vision der digitalen Landwirtschaft von morgen gearbeitet.

    mehr lesen

  6. Pressemeldung: Digitalisierung in der Landwirtschaft
    11.02.2019 · Leibniz-Forschungsverbund Lebensmittel und Ernährung

    Leibniz-Forschungsverbund "Lebensmittel und Ernährung" im Deutschen Bundestag zum Thema Digitalisierung in der Landwirtschaft.

    mehr lesen