Leibniz-Forschungsverbund „Lebensmittel & Ernährung”

© 

Veranstaltungen zu unseren Forschungsthemen:

Fachtagung: Nutzung nachwachsender Rohstoffe - Bioökonomie 3.0

21. - 22.03.2019 | Dresden

Im Rahmen der Tagung informieren Referenten aus Wirtschaft, Forschung, Politik und Verbänden über besonders aktuelle, praxisnahe und wissenschaftliche Themen. Gelegenheit zum umfassenden Erfahrungsaustausch bietet nicht nur die Fachtagung, sondern auch das abendliche Get together.Die Tagung richtet sich vorrangig an Planer und Praktiker aus der Landwirtschaft und der Energiebranche, an Administration und Wissenschaft.

Veranstaltungsort: Institut für Holztechnologie Dresden gGmbH (IHD), Zellescher Weg 24, 01217 Dresden

zur Anmeldung


Veranstaltung: Tagesspiegel World Food Convention 2019

07.05.2019 | Berlin

Tagesspiegel World Food Convention 2019

Wie sieht die Zukunft der Landwirtschaft aus? Wie können wir 9 Milliarden Menschen im Jahre 2050 ernähren ohne unseren Planeten zu zerstören? Wie kann Technologie helfen den Lebensmittelmarkt umzukrempeln? Was muss der Konsument ändern?

Die Tagesspiegel World Food Convention 2019 geht in die dritte Runde:
Wann?  Dienstag, 7. Mai 2019 in Berlin
Wo?      Bolle Säle Berlin, Alt-Moabit 98, 10559 Berlin

Registrieren Sie sich mit dem Webcode lfn19wfc kostenfrei hier!
(Bitte nutzen Sie nur diesen Link zur Anmeldung.)

Mehr als 500 Entscheider_innen aus Politik, Diplomatie, Industrie, Verbänden, NGOs und Start-Ups kommen zusammen, um die Zukunft der Landwirtschaft, den Einsatz von Technologien, das Konsumentenverhalten und politische Rahmenbedingungen zu diskutieren.
Keynote-SprecherInnen: Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller sowie Pete Pearson, Director Food Waste beim WWF. 

Moderiert wird die Veranstaltung von den Tagesspiegel-Journalisten Lorenz Maroldt, Chefredakteur, Dr. Anna Sauerbrey, Leiterin des Ressorts Meinung/Causa und Christoph von Marschall, Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion.

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache mit Simultanübersetzung ins Deutsche statt.  Als Netzwerkpartner der World Food Convention freuen wir uns über Ihre Teilnahme! 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Website www.worldfoodconvention.com
 


IAMO FORUM 2019

26.06. - 28.06.2019 | Halle (Saale)

This year the topic will be "Small farms in transition: How to stimulate inclusive growth?".

The IAMO Forum 2019 focuses on the interlinkages between small farm development as well as agricultural and public policies. The drivers and consequences will be debated from a social sciences perspective, including economics, political sciences, sociology, anthropology and history. The submissions of papers addressing the following issues with a regional focus on Europe, Central Asia and China are welcomed:

  • Role of small farms for agricultural growth, food security and resilience
  • Public policies promoting competitiveness of small farms and enabling livelihood strategies of rural households
  • Political economy of agricultural and pro-poor public policies
  • Commercialization and smallholder participation in value chains
  • Role of corruption and informality for small farms
  • Interaction between corporate agribusiness and small farms
  • New forms of cooperation in rural areas
  • Allocation of land and tenure security
  • Access to production inputs and financeRole of women in small farm development and income diversification

more information


PIK-Experten in der Ausstellung ARTEFAKTE

Sonderausstellung Naturkundemuseum Berlin.

Die Sonderausstellung zeigt die die Spuren des Menschen in der Natur und stellt dabei folgende Frage: Wie wollen wir in Zukunft mit unserem Planeten umgehen? Die Ausstellung beinhaltet Bilder des amerikanischen Fotografen J Henry Fair und als  Teil der Sonderausstellung stehen regelmäßig auch Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen zum Gespräch bereit, darunter auch Experten des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung.

zur Webseite


Broschüre

Download

Unser Sprecher Dr. Reiner Brunsch im Interview:

Leibniz-Journal 4/2014 zum Thema Landwirtschaft

Kontakt

Leibniz-Forschungsverbund "Nachhaltige Lebensmittelproduktion und gesunde Ernährung"

Dr. Vera Tekken

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)
Max-Eyth-Allee 100
14469 Potsdam
+49 (0) 331 5699 854

vtekken@atb-potsdam.de