Leibniz-Forschungsverbund „Lebensmittel & Ernährung”

© 

Congress FOOD 2030: Towards Sustainable Agri-Food Systems

5. + 6. 09.18 | Universität Hohenheim, Stuttgart

Keynote lecture by Prof. Dr. Hermann Lotze-Campen (Potsdam-Institute for Climate Impact Research, Germany) on Food nutrition challenges - the need for transformation until 2030.

Title:  'Agricultural emission reduction and climate change adaptation in the context of the Sustainable Development Goals' (date: Thursday, 6.9.18). 

mehr Informationen


Konferenz: INSECTA 2018

5. - 7. 09.2018 | Gießen

Konferenz zum Stand der Technik und Perspektiven der Nutzung von Insekten als Lebens- und Futtermittel

mehr Informationen


Leibniz Conference on Sustainable Development Goals

18.09.2018 | Haus der Leibniz-Gemeinschaft Berlin

With the launch of the United Nations Sustainable Development Goals in 2015, the world community has set the agenda for tackling the world's most pressing challenges, including ending poverty and ensuring prosperity for the growing world population while respecting planetary boundaries. The conference addresses researchers and administrative heads, policy makers, further stakeholders (e.g. NGOs) and citizens and should serve as an opportunity for transdisciplinary exchange.

Session des LFV-LE: Sustainable food systems from agriculture and aquaculture (parallel session I)

https://www.leibniz-gemeinschaft.de/ueber-uns/veranstaltungen/leibniz-conference-on-sustainable-development-goals/general-schedule/


Konferenz: Innovationstag der Ernährungswirtschaft 2018

12.09.18 |  Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB), Potsdam 

Thema: "Technologien der Lebensmittelqualität und -sicherheit"

Der Innovationstag Ernährungswirtschaft Berlin-Brandenburg 2018 wird vom Clustermanagement Ernährungswirtschaft in Zusammenarbeit mit dem Innovationszentrum Technologien für Gesundheit und Ernährung (IGE) der TU Berlin und der Wirtschaftsvereinigung der Ernährungsindustrie in Berlin und Brandenburg e.V. (WVEB) organisiert.

mehr Informationen


Workshop: Nachhaltigkeitsstrategien für die Ernährungswirtschaft in Berlin und Brandenburg

16.10.2018 | ILB Potsdam

Die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie und die Wirtschaftsförderung Brandenburg mit seinen regionalen Partnern wollen mit der Veranstaltung Lebensmittelherstellern praxisnah Hilfestellung bei der Entwicklung einer eigenen Nachhaltigkeitsstrategie geben.

mehr Informationen


Innovationstage 2018 "Innovative Ideen - smarte Produkte"

23. + 24. Oktober | Bonn

Auf dieser Veranstaltung werden Forschungs- und Entwicklungsprojekte vorgestellt, die durch das Programm zur Innovationsförderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert und vom Projektträger der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (ptble) betreut werden.

mehr Informationen


 

                Wie können wir die Welt ernähren, ohne sie zu zerstören?

Am 26. Juni veranstaltete Der Tagesspiegel die World Food Convention 2018 in Berlin. 500 Entscheidungsträger aus Politik, Industrie, Diplomatie, NGOs und Wissenschaft diskutierten über die wichtigsten Fragen der globalen Nahrungsmittelproduktion und -verteilung.

Keynote-RednerInnen waren u.a. Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft und Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Bis 2050 müssen neun Milliarden Menschen auf möglichst gleichmäßige, gesunde und nachhaltige Weise ernährt werden. Letzteres scheint eine unmögliche Mission zu sein. Die einzig denkbare Lösung für das Ernährungsparadoxon des 21. Jahrhunderts ist eine radikale Veränderung der Art und Weise, wie wir essen, Nahrungsmittel produzieren und globale Nahrungsmittelsysteme regieren.

Ziel der Konferenz war es, die Auswirkungen des Verbraucherverhaltens in Industrieländern auf Schwellen- und Entwicklungsländer zu bewerten und auf eine nachhaltige Bewirtschaftung natürlicher Ressourcen und Strategien zur Beseitigung von Hunger, Armut und ungleicher Verteilung von Chancen aufmerksam zu machen.

Kontakt

Leibniz-Forschungsverbund "Nachhaltige Lebensmittelproduktion und gesunde Ernährung"

Dr. Vera Tekken

Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB)
Max-Eyth-Allee 100
14469 Potsdam
+49 (0) 331 5699 854

vtekken@atb-potsdam.de